FUMA DIGITAL

VERANSTALTUNGSKALENDER

Adultismus und Epiphanismus in der pädagogischen Praxis

Datum

11. April 2024

Uhrzeit

09:30 Uhr

Veranstaltungsort

FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW

„Ich hab dir schon tausendmal gesagt…“
Ein Workshop zur Auseinandersetzung mit Adultismus und Epiphanismus in der pädagogischen Praxis

Adultismus ist eine Form der Diskriminierung, die wir alle irgendwann erlebt haben und die wir oft (un-)bewusst selbst ausüben. Es handelt sich um das ungleiche (gesellschaftliche) Machtverhältnis zwischen Erwachsenen und Kindern/ Jugendlichen.

Das Ziel dieses Workshops ist es, Adultismus in seinen verschiedenen Facetten, Auswirkungen und Funktionen wahrnehmen zu lernen, um Gegenstrategien entwickeln zu können. Wir werden Vorurteile, Stereotypen und vorgefertigte Bilder von Kindern und Jugendlichen reflektieren. Zudem werden wir persönliche Erfahrungen untersuchen, die mit diesen gesellschaftlichen Wertvorstellungen und Normen verknüpft sind. Dabei werden wir auch in einem geschützten Rahmen unsere eigenen Erfahrungen mit Adultismus betrachten.

Ein weiterer Schwerpunkt des Workshops liegt auf der Untersuchung unserer pädagogisch-bildnerischen Praxis. Wir werden dabei unsere Sprache, Materialien, Bildungsmethoden, Alltagsgestaltungen und andere Aspekte beleuchten, die von den Teilnehmern eingebracht werden.

In einem weiteren Schritt werden wir gemeinsam Handlungsmöglichkeiten und Veränderungen erarbeiten, um eine adultismuskritsiche Pädagogik/ Bildung etablieren und gerechtere Umgangsweisen in pädagogischen Settings praktizieren zu können. Hierbei werden wir u.a. auch Interventionsstartgeien erarbeiten und uns mit Ansätze des Power Sharings auseinandersetzen.

Methoden:
Interaktive Impulseinheiten, (biografisch, spielerische) Übungen zur Selbstreflexion, Kleingruppenarbeit, Kreative Übungen, Fallbeispielanalysen.

Dieser Workshop richtet sich an alle interessierten pädagogisch-bildnerischen Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Dazu zählen beispielsweise Sozialarbeiter_innen, Lehrkräfte, Erzieher_innen und weitere Multiplikator*innen. Wichtig ist die Bereitschaft zur eigenen Reflexion und zu biografischen Zugängen innerhalb eines awarenessorientierten Settings.

Anmeldeschluss: 4.4.2024

Jetzt buchen:

Ticket Typ: Ticketmenge Preis je Ticket
Anmeldegebühr

Anmeldegebühr

170,00 
Menge: Gesamt:
  • FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW
  • Limbecker Platz 7
  • Essen
  • 45127

Termin

  • 11. April 2024 09:30 Uhr   -   16:30 Uhr
  • 12. April 2024 09:30 Uhr   -   16:30 Uhr
Zum Kalender hinzufügen