Power Pack Kids

Intersektionale Methoden für eine diskriminierungssensible Praxis

Du möchtest die Themen Vielfalt und Diskriminierung mit Kindern ergründen und dabei diversitätssensibel vorgehen?
Du willst Kinder in ihren Identitäten stärken und dafür sensibilisieren, ebenfalls diversitätssensibel und diskriminierungskritisch zu agieren?
Du bist auf der Suche nach intersektionalen Methoden, die dir dies ermöglichen?

Da kommt unser Power Pack Kids genau richtig!

Das Power Pack Kids Das Power Pack Kids ist eine digital unterstützte Methoden- und Materialsammlung für den Einsatz mit Kindern im Grundschulalter zu den vier Zielen des Anti-Bias-Ansatzes der vorurteilsreflektierten Pädagogik.

Aufbauend auf den Erfahrungen des MIKA-Koffers („Methoden im Koffer für alle“), welcher ein Jahrzehnt erfolgreich Anwendung fand, wurde 2023 eine komplett neue, digital unterstützte Methodensammlung konzipiert.
Damit sollen pädagogische Fachkräfte in ihrer Arbeit mit Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren – insbesondere auch mit Fluchterfahrung – unterstützt werden. Hierbei wird auf den intersektionalen Ansatz der Methoden geachtet, da geflüchtete Kinder und Jugendliche häufig Mehrfachdiskriminierungen ausgesetzt sind.

Die Ausleihe des Power Pack Kids setzt die Teilnahme an einer mindestens zweitägigen Anti-Bias Fortbildung bei der FUMA Fachstelle oder einem anderen Träger voraus. Ein entsprechender Nachweis wird nach erfolgreichem Durchlaufen des Buchungsvorgangs per Mail durch uns erbeten.

Power Pack Kids enthält
• einen Ordner mit begleitendem Handbuch sowie den Methoden und Kopiervorlagen
• Kinderbücher und pädagogische Begleithefte
• Gefühls- und Memory-Karten
• Bonusmaterial zum Einsatz der Methoden (z. B. Foto-Drucker, Sticker, Poster, etc.)
• ein Workbook, das Impulse für Reflexionsprozesse bietet

Der digitale Arbeitsraum beinhaltet
• eine interaktive Aufbereitung des Handbuchs mit Ergänzungen wie Erklärvideos und weiterführenden Texten und Links
• die Methodensammlung zum Download
• Awarenesshinweise sowie
• praktische Tipps zum Einsatz der Methoden

Zum Projektflyer

Projektmitarbeitende: Ebru Kurnaz, Sanaz Zoleikani, Bernadette Möhlen

Hast du Fragen? Gerne anconnect@gender-nrw.de

Passende Veranstaltungen