You are so beautiful?! – Lookismus

Lookismus beschreibt die Diskriminierung von Menschen aufgrund vorherrschender Schönheits- und Körpernormen.

Im Fokus der Fortbildung stehen Fragen wie: Was ist Lookismus? Welche Formen nimmt lookistische Diskriminierung an? Wie ist Lookismus mit anderen Diskriminierungsformen wie z.B. Rassismus verschränkt? Zusätzlich reflektieren die Teilnehmer*innen ihren eigenen Umgang mit Körpern durch Übungen und Austausch.

Inhouse/Präsenzformat
Die Fortbildung findet als Tagesformat statt. Im Vorfeld arbeiten die Teilnehmer*innen selbständig mit digitalen Lernkarten. Nach der Fortbildung werden die Teilnehmer*innen bei der Umsetzung durch eine digitale Transferkampagne begleitet.

Diese Veranstaltung kannst du auch als Inhouse-Veranstaltung buchen. Sprich uns an!

Referentin: Sarah Navarro |  FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW

 

Termin   |   06.05.2021   |   09:30 – 16:30 Uhr
Anmeldeschluss   |   29.04.2021
Kosten   |   75 €

Nach erfolgreicher Zahlung erhältst du nach dem Tag der Veranstaltung 1 Monat lang freien Zugriff auf unsere FUMA Lernkarten, mit denen du dich digital zu unterschiedlichen Themen weiterbilden kannst.

  

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

 

Bitte beachte unsere Veranstaltungshinweise!

 

 

 

 

Du suchst nach weitere Angeboten zu dem Thema Bodyismus?
2021 liegt der FUMA Fokus auf dem Thema Bodyismus.
Hierzu bieten wir dir zahlreiche (digitale) Informations- und Fortbildungsmöglichkeiten an.

Hier geht’s zur Übersicht!

 

Weitere Angebote: