FUMA Fachtagung | Aktuelle Tagung

Thema der FUMA Fachtagung 2016

gender rockt - Jugendkulturelle Szenen und Inszenierungen

Jugendkulturen sind Seismografen gesellschaftlicher Stimmung. Sie bieten Jugendlichen einen Raum, sich von den Werten und Normen ihrer Umwelt und Herkunftsfamilien zu lösen, sie in Frage zu stellen und eigene Wege der Lebensbewältigung zu finden. Die jugendkulturellen (Selbst-) Inszenierungen und Ausdrucksformen sind vielfältig und verändern sich schnell.

Ca. 20 % der Jugendlichen gehören selbst aktiv diversen Jugendkulturen an, weitere 70 % orientieren sich an ihnen. In Bezug auf Gender-Themen ergeben sich viele Fragen:

  • Was zeichnen Jugendkulturen in der postmodernen Gesellschaft aus?
  • Werden Geschlechterverhältnisse durch sie gerockt – im Sinne von „cool bewegt“ und „choreografisch umgestaltet“?
  • Und inwiefern bilden sich vielfältige, mehrdimensionale Bilder von Männlichkeiten und Weiblichkeiten in den unterschiedlichen Szenen ab?

Auf unserer Tagung erwarten Sie eine differenzierte Analyse und spannende Einblicke in heutige jugendkulturelle Szenen mit dem Fokus auf Genderinszenierungen. Dabei wird das politische Spannungsfeld der Debatten und Bewegungen, zwischen Geschlechter- und Gendervielfalt einerseits und reaktionären Geschlechterordnungen anderseits, beleuchtet.

Ziele der Fachtagung sind:

  • Genderbezogene Einblicke in jugendkulturelle Szenen und Inszenierungsformen
  • Schnittmengen und Andockpunkte für die Arbeit mit Mädchen_ und Jungen_ sowie
  • Stärkung der eigene Fachlichkeit

Sie können sich auf zwei Impulsvorträge, vier praxisnahe Workshops und eine Fishbowl-Diskussion freuen.

 

Mit der Veranstaltung wird zudem die Wanderausstellung „Der z/weite Blick“ des Archivs der Jugendkulturen e.V. eröffnet, die bis zum 30.09.2016 im Triple Z in Essen bereitsteht.

FUMA Fachtagung 2016

"gender rockt - Jugendkulturelle Szenen und Inszenierungen

Dienstag, den 20.09.2016

Veranstaltungsort: Triple Z Essen

Weitere Informationen zum Programm und zur Veranstaltung erhalten Sie hier.