Unsere Veranstaltungshinweise während der Corona Pandemie!

Wir freuen uns darauf, dich wieder vor Ort begrüßen zu können und dir den persönlichen Austausch zu ermöglichen. Dabei hat die Sicherheit aller Teilnehmenden und die unserer Bildungsreferierenden höchste Priorität.

Grundlage für die Teilnahme an unseren Präsenzveranstaltungen ist, dass die Hygienevorschriften und Abstandsregelungen eingehalten werden. Alle unsere Mitarbeitenden, Referierenden und Teilnehmenden sind an die Einhaltung dieser Regelungen gebunden. Mit der Rechnung erhältst du unsere Infektions- und Hygienebedingungen für unsere Präsenzveranstaltung mit weitergehenden Informationen.
Auch wenn die derzeit gültigen Auflagen der Corona-Schutzverordnung NRW unterschiedliche Maßnahmen je nach Inzidenz ermöglichen, haben wir uns zur Vereinfachung für generelle Maßnahmen entschieden, die unabhängig vom Inzidenzwert zur besseren Planung für alle Beteiligten gelten.

Wir bitten dich, die hier genannten Schutzmaßnahmen vor deiner Veranstaltungsanmeldung und -teilnahme zu beachten.

Allgemeine Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln für Ihre Sicherheit

  • • An unseren Präsenzveranstaltungen können ausschließlich Personen teilnehmen, die als geimpft, genesen oder getestet gelten. D.h. – auch wenn es die derzeitige Inzidenzstufe in der Corona-Schutzverordnung NRW nicht vorschreibt –, dass ein Zertifikat eines negativen Corona-Schnelltests oder PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, vorzuweisen ist. Bei zweitägigen Veranstaltungen an aufeinander-folgenden Tagen reicht der Testnachweis am ersten Tag der Veranstaltung. Wir behalten uns vor, den Zeitraum für die Gültigkeit des negativen Corona-Schnelltests zu verkürzen, wenn die Vorgaben der Corona-Schutzverordnung in dieser Hinsicht geändert werden.
    Ersetzt werden kann der Schnelltest durch den vollständigen Impf-nachweis gegen Covid-19 (digitales Impfzertifikat oder Impfbuch) oder den Genesenen-Nachweis (Nachweis eines positiven PCR-Tests, älter als 28 Tage, jünger als 6 Monate). Die Nachweise werden kontrolliert, bringe daher diese bitte zur Veranstaltung mit.
  • Bei allen unseren Präsenzveranstaltungen ist ausnahmslos eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) zu tragen. Diese kann am festen Sitz- oder Stehplatz abgenommen werden. Wer aus medizinischen Gründen keine Maske tragen darf, kann derzeit an unseren Präsenz¬veranstaltungen nicht teilnehmen. Hier verweisen wir auf unsere digitalen Veranstaltungen.
  • Halte bitte Abstand zu anderen Personen – insbesondere während des Aufenthalts in und vor dem Gebäude und in den Pausenzeiten.
  • Wasche dir bitte deine Hände regelmäßig mit Seife und halte die Hust- und Niesetikette (Einmaltaschentücher verwenden und diese sofort entsorgen, Husten und Niesen in die Ellenbeuge) ein.
  • Vermeide Händeschütteln, Umarmungen, Berührungen oder Materialaustausch.

Weitere Informationen zu den Präsenzveranstaltungen

  • Solltest du aufgrund eines Kontakts mit einer Covid-19-infizierten Person oder aufgrund eines Aufenthaltes in einem Risikogebiet unter Quarantäne stehen, ist eine Teilnahme an einer unserer Präsenz-Veranstaltungen ausgeschlossen.
  • Bei Auftreten folgender Krankheitssymptome fahre bitte nach Hause und melde dich bei dem_der Hausarzt_Hausärztin bzw. dem Gesundheitsamt deines Wohnortes:
    • Geschmacksstörungen (du schmeckst nichts mehr)
    • Neu auftretender Husten oder Atembeschwerden (die du nicht schon vorher kanntest)
    • Fieber über 38,0 Grad
Herzlichen Dank für dein Verständnis und deine Mithilfe!
Wir freuen uns auf dich!

Essen, 18.08.2021