How to share my Power?! EmPOWERmentorientierte Jugendarbeit

Diskriminierungen sind für viele Kinder und Jugendliche eine alltägliche Lebensrealität, was starken Einfluss auf die psychische und soziale Stabilität haben kann. Die Jugendarbeit kann ein unterstützendes Element sein, um damit einen Umgang zu finden.

Empowerment von und für Jugendliche of Color stellt dabei eine wesentliche konzeptionelle Säule dar, dessen Verankerung Institutionen und pädagogische Teams häufig vor Herausforderungen stellt. Was genau ist eigentlich Empowerment im Kontext von Rassismuserfahrungen? Wie und von wem kann es in der Jugendarbeit umgesetzt und unterstützt werden? Welche gesundheitsfördernden Aspekte beinhaltet eine empowermentorientierte Jugendarbeit?

Diesen und anderen Fragen möchten wir uns in dieser Impuls-Fortbildung widmen. Anhand von interaktiven Übungen und kurzen Inputs bietet diese Fortbildung einen Raum für die selbstreflexive Auseinandersetzung mit Diskriminierungen, Macht, Empowerment und Zugehörigkeit(en).

Die Teilnahme setzt eine aktive Mitarbeit voraus.

Referentin: Filiz Şirin |  FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW

 

Termin   |   29.09.2021   |   10:00 – 16:00 Uhr
Anmeldeschluss   |   22.09.2021

Anmeldegebühr   |  75 €

Nach erfolgreicher Zahlung erhältst du nach dem Tag der Veranstaltung 1 Monat lang freien Zugriff auf unsere FUMA Lernkarten, mit denen du dich digital zu unterschiedlichen Themen weiterbilden kannst.

 

 

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

 

Bitte beachte unsere Veranstaltungshinweise!

Weitere Angebote: