FUMA DIGITAL

VERANSTALTUNGSKALENDER

Estin Ohm

Estin S. Ohm (keine Pronomen) ist eine nicht-binäre, mehrfach neurodivergente Bidungsreferierende, Beratende und Coach*in, sowie Forschende zu der Intersektion von Neurodivergenz, disability justice, Ableismus, Adultismus, Gender-Diskriminierung und Rassismus. Estins Schwerpunkt liegt auf der diskriminierungs-sensiblen Unterstützung von jungen neurodivergenten Menschen – Kindern und Jugendlichen – vor allem rundum Kita und Schule, sowie in der Sensibilisierung von Fachpersonen in der Kinder- und Jugendhilfe.