Unser Messeprogramm

Wir freuen uns dir ein Messeprogramm während des diesjährigen Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages
in der Zeit vom 18. -20. Mai 2021 anzubieten.
Hier findest du alle Informationen zu unserem Messeprogramm:

 

Dienstag, 18. Mai
16:00 - 17:00 Uhr

Entdecke die Möglichkeiten! Digitaler Rundgang
Wir bieten dir die Möglichkeit, unsere digitalen Angebote kennen zu lernen und auszuprobieren.

In unserer FUMA-Tour begleiten wir dich bei unserem besonderen Stadtrundgang, tauchen mir dir ein in unsere neuen Kurse #Connect und #BIT* und entdecken mit dir gemeinsam unsere Micro Learnings, wie die FUMA Lernkarten und unsere FUMA Wissenslücken. Wir freuen uns auf einen digitalen Rundgang mit euch!
ZOOM -LINK

Mittwoch, 19. Mai
11:15 - 11:45 Uhr

How to be an Ally: 5 wichtige Impulse!
Sich stark machen für Andere – auch ohne eigene Betroffenheit!

Sich Verbünden ist das, was Privilegierte für andere Menschen tun können, indem sie z.B. Ungerechtigkeiten ansprechen. Wie genau kann das aber aussehen und wie können wir konkret helfen? Anregungen, Impulse und Tipps stellt die FUMA Fachstelle Gender & Diversität in diesem Bühnenprogramm vor.

Lass dichinspirieren und nimm hilfreiche Tipps und Impulse für die Weiterarbeit mit – auch für deinen pädagogischen Alltag!
Link zur Vernstaltung findest du auf dem
Messestand des MKFFI.

Mittwoch, 19. Mai
13:30 - 14:00 Uhr

FUMA Lernkarten – Digital Dabei!

Du hast aktuell Zeit und Lust dich von zuhause fortzubilden? Dann sind unsere FUMA Lernkarten genau das Richtige für dich. Es handelt sich um ein digitales Tool mit dem du dich zeit- und ortsunabhängig zu Themen deiner Wahl (wie z.B. Intersektionalität, Empowerment & Alltagssexismus) fortbilden kannst. Mehr Infos und einen Einblick in die FUMA Lernkarten erhältst du im Web-Seminar!
ZOOM – LINK

Donnerstag, 20. Mai
09:00 - 09:30 Uhr

Eine diversitätsreflektierte und diskriminierungskritische Haltung in der Praxis – Worauf kommt es an?
Diversitäts- und diskriminierungskritische Ansätze beinhalten, dass Menschen gegenüber sozial bedeutsamen Merkmalen aufmerksam werden, weil sie mit Unterscheidungspraxen und Macht- und Ungleichheitsverhältnissen verbunden sind. Diese gelten als Grundlage pädagogischen Handelns und dies fängt bei der eigenen Haltung an.

Was beinhalten die Begriffe? Und welche Möglichkeiten gibt es, sich mit den Themen auseinanderzusetzen? In diesem Angebot bieten wir dazu Impulse.
Link zur Vernstaltung findest du auf dem Messestand des MKFFI.

Donnerstag, 20. Mai
11:30 - 12:00 Uhr

FUMA FOKUS: BODYISMUS

2021 liegt der FUMA Fokus auf dem Thema Bodyismus. Bodyismus meint die Diskriminierung von Menschen aufgrund vorherrschender Körper- und Schönheitsnormen. Im Webinar stellen wir dir unsere zahlreichen (digitalen) Fortbildungsmöglichkeiten zum Thema Bodyismus vor.
ZOOM-LINK