Veranstaltungen 2017 / Online Vielfalt stärken

Online Vielfalt stärken

 

Social Media, eigene Webseiten und Online-Dienstleistungen bieten Mitarbeitenden der Kinder- und Jugendhilfe zahlreiche Möglichkeiten, aktiv zu werden. Im Seminar wird ein Überblick anhand der Beispiele Gender und Diversität ermöglicht. Das Lernen im Netz und die Beratung von Jugendlichen werden anhand von Praxisbeispielen vorgestellt. Weitere Aspekte wie Sicherheit, Öffentlichkeitsarbeit, Barrierefreiheit oder leichte Sprache werden bei Interesse ebenfalls angesprochen.

Marc Jelitto stellt mit gender_login eine Lernplattform für formelles Lernen vor (ein Zugang wird im Vorfeld ermöglicht), YouTube-Videos werden als Beispiel informellen E-Learnings diskutiert. Maya Goltermann vermittelt Einblicke aus der Praxis der Online-Beratung im psychosozialen Bereich.

Gemeinsam wird anschließend erarbeitet, wie die Teilnehmenden Online-Angebote wie Bloggen und Social Media wie Facebook für den eigenen beruflichen Alltag einsetzen können.

  • Wie lerne bzw. arbeite ich am besten online?
  • Welcher Aufwand kommt auf mich zu?
  • Wie kann ich gemeinsam mit Jugendlichen online aktiv sein?
  • Wie sieht eine Projektidee aus?

Die Teilnahme setzt eine aktive Mitarbeit voraus.

 

 

 

Online Vielfalt stärken

Referent_innen: Marc Jelitto (FUMA Fachstelle Gender NRW) und Maya Goltermann, (Mädchenhaus Bielefeld e.V.)

Termin: 19.10.2017

Uhrzeit: 10.00 -16.00 Uhr

Ort: Evangelische Jugend Essen, III. Hagen 39, 45127 Essen

Kosten: 50 € (inkl. Getränke)

Anmeldung

Anfahrt

Marc Jelitto
Maya Goltermann