#connect - Qualifizierungsreihe zur gender- und diversitätsreflektierten Pädagogik im Kontext von Flucht und Migration

Flexibel, ortsunabhängig und nachhaltig… – das ist unsere erfolgreiche Blended Learning-Qualifizierungsreihe #connect!

Wir bieten pädagogischen Fachkräften in der Jugendhilfe für ihre pädagogische Arbeit eine nachhaltige Blended Learning Qualifizierungsreihe zur Stärkung der Handlungssicherheit in der Begleitung und Unterstützung von geflüchteten Jugendlichen.

Unsere Qualifizierungsreihe ist eine Mischung aus drei Präsenztagen (zentral in Essen) und dazwischen liegenden E-Learning Phasen. In diesen Zeiten absolvieren die Teilnehmenden zu Zeiten und am Ort ihrer Wahl vier jeweils zweiwöchige Module auf unserer Lernplattform. Die Verbindung von Präsenz- und Onlinephasen ermöglicht eine umfassende Qualifizierung neben einem vollgepackten pädagogischen Alltag. 

Folgende Module sind Bestandteile unserer Reihe:

  • Diversitätsreflektierte Pädagogik
  • Genderpädagogik im Kontext von Flucht und Migration
  • Sensibilisierung für den Umgang mit traumatisierten Jugendlichen (Wahlmodul)
  • Partizipation & Empowerment von geflüchteten Jugendlichen (Wahlmodul)
  • Diversitäts- und Genderreflektierte Pädagogik praktisch – Transfermodul

Die Module setzen sich aus diesen Elementen zusammen:

  • Texte mit Reflexionsfragen
  • Videos
  • Reflexionsübungen
  • Transferaufgaben
  • Webinare & Webtalks
  • Quizzes und weitere mediendidaktische Elemente

Am ersten Präsenztag erfolgt eine umfangreiche Einführung in den Umgang mit der Lernplattform, so dass keine besonderen Kenntnisse oder Erfahrungen im E-Learning vorausgesetzt werden.

Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen, viel gelernt, und wie geht’s jetzt weiter…?

Damit unser Angebot nachhaltig wirkt, legen wir bereits während der Reihe einen Schwerpunkt auf den Lerntransfer des Wissens in die Praxis. Nach Abschluss der Qualifizierungsreihe haben die Teilnehmenden außerdem die Möglichkeit an unserer Transferkampagne teilzunehmen. Etwa drei Monate lang erhalten sie über ein digitales Tool kostenlose Tipps und kleine Aufgaben um das Erlernte zu wiederholen, zu verfestigen und nachhaltig in die eigene pädagogische Praxis zu implementieren.

Qualifizierung ist wichtig, aber ich wünsche mir auch mehr Austausch und Vernetzung mit Kolleg_innen…

Werde Teil unserer #connect community! Alle Teilnehmenden der #connect Kurse und weitere Interessierte können Teil unseres landesweiten aktiven Netzwerkes werden. Wir bieten:

  • Einen digitalen moderierten Vernetzungsraum auf FUMA digital
  • Zwei Labs (Präsenzveranstaltungen) pro Jahr in Essen zu Themen aus der #community (Austausch, Qualifizierung, Vernetzung…) im Barcampformat
  • Und vieles mehr…

Haben Sie als Träger oder Einrichtung Interesse an #connect oder ähnlichen Blended Learning und E-Learning Angeboten? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Zielgruppe:                 Pädagogische Fachkräfte der Jugendhilfe in NRW

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Sarah Navarro            T: 0201 – 185088 – 16              E-Mail: sarah.navarro@gender-nrw.de

 

Kosten: keine

Bald startet hier der Anmeldezeitraum für zwei Durchläufe in 2019!

 

 

 

Gefördert vom

 

 

 

Weitere Angebote: