#connect

#connect - Qualifizierung zur gender- und diversitätsreflektierten Arbeit im Kontext von Migration und Flucht 

Im Auftrag des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW entwickelt das Projekt-Team von #connect eine passgenaue Qualifizierungsreihe für pädagogische Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit, die mit geflüchteten Kindern und/oder Jugendlichen arbeiten oder zukünftig arbeiten werden. 

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Fachkräfte der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und der außerschulischen Jugend- und Bildungsarbeit.

Ziele der Qualifizierungsreihe

  • Stärkung der Handlungssicherheit der Fachkräfte in der Begleitung und Unterstützung von jungen Geflüchteten
  • Nachhaltige Vermittlung von relevantem Grundlagenwissen
  • Reflexion der jeweils eigenen Möglichkeiten und Grenzen der Fachkräfte in der pädagogischen Arbeit mit jungen Geflüchteten
  • Vernetzung und Aufbau einer Community of Practice für die Stärkung von Ressourcen und Empowerment in der Arbeit mit jungen Geflüchteten

Struktur & Format

Die Qualifizierungsreihe wird aus sechs thematischen Modulen bestehen und Anteile der Umsetzung in die pädagogische Praxis sowie selbstgesteuerte Lerneinheiten in Peergruppen enthalten. Sie ist im Blended Learning-Format für eine Laufzeit von neun Wochen konzipiert, und enthält eine Mischung aus zwei Präsenztagen sowie Online-Phasen mit Inputs, Übungen, Diskussionen sowie kollegialem Austausches.

Die Lern- und Austauschplattform von gender_login dient hierbei als zentrale Arbeits-, Austausch- und Lernumgebung und ermöglicht die Vorteile einer weitgehend räumlich und zeitlich unabhängigen Umsetzung der Online-Lerneinheiten zu nutzen.

Themen der Qualifizierungsreihe

  • Rechtliche Grundlagen
  • Diversitätsreflektierte Pädagogik
  • Genderpädagogik
  • Traumapädagogik
  • Partizipation und Empowerment

Neben einem inhaltlichen Input sowie der gemeinsamen Erarbeitung und Beschäftigung mit den Themen, steht für uns die Reflexions-, Handlungs-, Transfer- und Praxisorientierung im Vordergrund.

 

Erläuterungen zu den einzelnen Formaten der Qualifizierungsreihe

  • Online-Lerneinheiten: Sie dienen vor allem der Selbstreflexion, Inhaltsvermittlung und beinhalten Transferaufgaben für die pädagogische Praxis. Der wöchentliche Zeitaufwand liegt bei ca. 3 Stunden
  • Inhaltliche Sprechstunde: Austausch mit einem /einer Expert_in zu einem Themenblock via Videochat
  • Webinar (Web-Seminar /Talk): Interaktives digitales Live-Seminar zu einem Schwerpunktthema
  • Live-Chat: Chat zu einem ausgewählten Thema
  • Moderiertes Dialog-Forum: Austausch zu Erfahrungen, Lerneinheiten und Reflexionsfragen
  • Digitale Supervision / Beratung: bei Bedarf nutzbar

Die Qualifizierungsreihe ist in der Entwicklung und startet im Januar 2018.

Beta-Test

Für unseren Beta-Test ab Januar 2018 suchen wir Sie! Nehmen Sie bei Interesse bitte Kontakt zu uns auf.

Kontakt

Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bitte an das #connect-Team

Filiz Sirin 
filiz.sirin(at)gender-nrw.de
Christine Neumann 
christine.neumann(at)gender-nrw.de 
Martin Kattmann 
martin.kattmann(at)gender-nrw.de