Angebote

Qualifizierungsangebote für Fachkräfte und Projekte für Mädchen_ und Jungen_

Die Angebote der FUMA Fachstelle Gender NRW richten sich an verschiedene Zielgruppen: 

Öffentliche und freie Träger

Für öffentliche und freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe bieten wir ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Einführung von Gender Mainstreaming an.

Die Qualifizierungsreihe "Gender & Diversity besteht aus einzelnen Modulen, die bedarfsgerecht von den Trägern abgerufen werden können.

Fachkräfte und Arbeitskreise

Für die Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe bieten wir eine Reihe von Qualifizierungs-, Beratungs- und Fortbildungsangebote zur Unterstützung der Arbeit vor Ort an.

  • Unsere jährlichen landesweiten FUMA Fachtagungen und der jeweils im Herbst stattfindende "Essener Dialog" greifen aktuelle Themen der Kinder- und Jugendhilfe auf. 
  • Unsere Fortbildungen vertiefen einzelne Aspekte unseres Themenspektrums.
  • Unsere Fachberatungen bieten Unterstützung bei der Konzeptentwicklung und der Maßnahmenplanung.

 

Die Datenbanken zu Maßnahmen und Projekten der Mädchen- und Jungenarbeit bieten umfangreiche Informations- und Kontaktmöglichkeiten zur Praxis in NRW und darüber hinaus. 

Für Arbeitskreise oder Teams von Einrichtungen oder Trägern bieten wir Inhouse Veranstaltungen in Form von Tagungen oder Fortbildungen zu Themen z. B.  der Mädchen- und Jungenarbeit und Interkultureller Arbeit an.

Mädchen_ und Jungen_

Für Mädchen_ und Jungen_ halten wir Projekte vor, wie z.B. den seit 2006 durch NRW tourenden Gender Parcours "mischen is possible 2.0" und den MIKA-Koffer - Methoden im Koffer für Alle. Vorurteilsreflektierte Pädagogik.

In diesen Projekten werden die Themen "Geschlechtergerechtigkeit" und "Vielfalt der Geschlechterrollen" spielerisch und kreativ bearbeitet.