Neues aus der Fachstelle

Neues Projekt der FUMA Fachstelle Gender NRW

Die FUMA Fachstelle Gender NRW startet ab April 2017 ein neues Projekt zur Entwicklung einer bedarfsorientierten Blended-Learning Qualifizierungsreihe für Mitarbeitende der Kinder- und Jugendarbeit für die Arbeit mit jungen Geflüchteten.

Die Qualifizierungsreihe wird aus mehreren thematischen Modulen bestehen, die in Online- und Präsenzphasen bearbeitet werden. Einen Schwerpunkt dabei bildet der Transfer in die pädagogische Praxis. Zusätzlich soll in Peergruppen kokreativ gelernt werden.  

Weitere Infos folgen in Kürze.


03.04.2017